zur Übersicht

Duftmomente - Die Welt der ätherischen Öle

 

DER DUFT DER NATUR ALS STÄRKENDER BEGLEITER

Denn die Menschen konnten die Augen zumachen vor der Größe, vor dem Schrecklichen, vor der Schönheit und die Ohren verschließen vor Melodien und betörenden Worten. Aber sie konnten sich nicht dem Duft entziehen. Denn der Duft war ein Bruder des Atems. (Zitat Patrick Süskind, Das Parfum)  

 

Auch wenn die Geschichte in diesem Roman von Patrick Süskind eine mörderische und tragische Wendung nimmt, wird der besondere Zauber der Düfte sichtbar. Düfte begleiten uns tagtäglich. Sie können Stimmungen beeinflussen, innere Balance und Ruhe bewahren sowie das Wohlbefinden stärken. Seit über 135 Jahren beschäftigt sich unser Unternehmen, Brüder Unterweger, mit der Herstellung ätherischer Öle - der reinsten und intensivsten Form der Duft-Gewinnung.

 Unterweger Raumparfums

 

DIE KRAFT DER DÜFTE

Wenn uns bestimmte Düfte in die Nase steigen, werden vor unserem inneren Auge Bilder gemalt und Geschichten erzählt. So verbinde ich mit dem Duft von Zimt und Orange Erinnerungen an eine gemütliche, festliche Weihnachtszeit. Solch wohlriechende Erinnerungen können wir uns gezielt zu Nutze machen, um unsere Stimmung zu beeinflussen. Probieren Sie es aus und riechen Sie Ihren Lieblingsduft, indem Sie beispielsweise ein paar Tropfen des reinen ätherischen Öls in eine Duftlampe geben. Sie werden sehen, wie sich Ihre Stimmung ins Positive verändert.

 

Unser Geruchssinn beeinflusst uns meist unbewusst. Er hat eine starke Auswirkung auf Körper, Geist und Seele. Düfte stimulieren das Riechzentrum, ein Teil des limbischen Systems unseres Gehirns, in dem unter anderem Gefühle reguliert werden. Aus diesem Grund kann das Riechen eines Duftes innerhalb kurzer Zeit Einfluss auf Emotionen nehmen, Ängste lindern, die Konzentration fördern oder das innere Gleichgewicht unterstützen.

 

DIE VIELFALT DER DÜFTE

Auch dem Körper, seinen Organen und Funktionen übermitteln die Pflanzenessenzen ihre positive Energie. So gibt es Öle, wie z.B. Lavendel und Zirbe, die in erster Linie entspannend und stärkend wirken oder Öle, die gute Laune verbreiten und den Körper aktivieren. Hierzu zählen beispielsweise Zitrusöle. Wacholder, Thymian sowie Pfefferminz können unsere Konzentration unterstützen und helfen uns in stressigen Situationen einen klaren Kopf zu bewahren. Für weitere Auskünfte zu der Wirkung einzelner Öle, stehen wir Ihnen jederzeit per Mail oder auch im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

 

Finden Sie für jedes Bedürfnis die richtige Anwendung:

RAUMPARFUMS bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit, Wohn- und Arbeitsräume mit den jeweils passenden Düften in einen Wohlfühlort zu verwandeln. Sprühen Sie den Duft direkt in den Raum und genießen Sie die wohl­tuende Wirkung der natur­reinen äthe­rischen Öle.

 

ÄTHERISCHE ÖLE können in Kombination mit einem Duftträger oder einem dekorativen Duftgerät verwendet werden. Geben Sie dazu ein paar wenige Tropfen des reinen ätherischen Öls auf einen Duftstein, in das lauwarme Wasser einer Duftlampe oder in einen Aroma Diffusor. Die Intensität des Duftes lässt sich leicht über die Anzahl der Tropfen regeln. Bitte beachten Sie auch die Sicherheits- und Verwendungshinweise auf der Verpackung des jeweiligen ätherischen Öls sowie des Duftgerätes.

 

SAUNAÖLE verwandeln, wie der Name schon verrät, vor allem Saunen und Infrarotkabinen in wahre Wohlfühloasen. Ein Saunabad entspannt nicht nur Körper und Geist, sondern stärkt auch unser Immunsystem. EIN KLEINER TIPP: Testen Sie unseren neuesten SAUNADUFT PFLAUME und erleben Sie den frischen-süßen und sinnlichen Duft des reifen Obstes.  

 Unterweger SaunaöleBio AlleSorten

Die Qualität der ätherischen Öle und Produkte ist uns besonders wichtig. Aus diesem Grund verwenden wir für unsere Duftkompositionen naturreine ätherische Öle. So können wir die volle Wirkkraft der Natur nutzen.

 

QUELLE

Krähmer, Barbara. Samel, Gerti: Die heilende Energie der ätherischen Öle. Aromaöle für Körper und Seele nutzen, ganzheitliche Duftberatung von A bis Z.

Süskind, Patrick: Das Parfum.

Vroon, Piet. Amerongen, Anton van. Vries Hans de: Psychologie der Düfte. Wie Gerüche uns beeinflussen und verführen.

Dieser Blog wurde nach bestem Wissen verfasst. Wir haben die Informationen sorgfältig recherchiert, uns mit Fachleuten unterhalten sowie andere Quellen und Bücher herangezogen. Alle Angaben sind jedoch ohne Gewähr.

 

AUTORIN

Johanna Unterweger